„Mitwirkung mit Wirkung“ – Stadtjugendring und Hansestadt Lüneburg organisieren Demokratiekonferenz im Wasserturm

Am 3. November 2016 veranstalten der Stadtjugendring und die Hansestadt Lüneburg die öffentliche Demokratiekonferenz „Mitwirkung mit Wirkung“. Los geht’s um 17 Uhr, Veranstaltungsende ist gegen 20:30 Uhr.

Eingeladen sind alle interessierten Kinder und Jugendlichen, auch Erwachsene sind willkommen. Besonders angesprochen sind vor allem auch die Akteure, die in den vergangenen eineinhalb Jahren am Förderprogramm „Demokratie leben!“ mitgewirkt haben: „Mit der Feier möchten wir das unverzichtbar wertvolle Engagement unserer Projektpartnerinnen und Projektpartner in den Themenfeldern Demokratieförderung, kulturelle Vielfalt und Jugendpartizipation würdigen und ihnen sehr herzlich Danke sagen,“ so Projektmanagerin Katharina Fuchs vom Stadtjugendring.

Zu Beginn gibt es kostenlose Trainees und Weiterbildungen zu hochaktuellen, gesellschaftlichen Fragestellungen:

  1. „Was guckst du?“, ein interkulturelles Training bis 25 Jahre

  2. „Bikini oder Burkini? Was du schon immer mal über Radikalisierung wissen wolltest“, ohne Altersbeschränkung

  3. „Wie zuckern wir »multikulti« an?“ Tipps und Tricks für die Jugendarbeit,
    ohne Altersbeschränkung

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 1. November per E-Mail an katharina.fuchs@sjr-lueneburg.de oder bei Facebook (www.facebook.com/ stadtjugendring.lueneburg) erwünscht.

Ab 19 Uhr findet die Ehrung statt. Dabei werden die Projektpartnerinnen und Projektpartner mit einem Zertifikat für ihre herausragende Arbeit bedacht. Im Namen der Hansestadt Lüneburg wird ihnen außerdem Sozialdezernentin Pia Steinrücke ihre Anerkennung aussprechen. Danach gibt es Live-Musik der Band Kota Connection, kulinarische Köstlichkeiten, alkoholfreie Cocktails, und jede Menge Zeit für Vernetzung, Austausch und neue Inspirationen. Lüneburger Einrichtungen und Initiativen, die mit oder für Kinder und Jugendliche arbeiten, werden sich an dem Abend mit unterschiedlichen Infoständen vorstellen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des vom Bundesfamilienministerium initiierten Förderprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit!“ statt.

Weitere Informationen gibt es hier:

http://www.stadtjugendring-lueneburg.de

http://www.facebook.com/stadtjugendring.lueneburg

http://www.demokratie-leben.de

glüXtest für Lüneburg – Ihr habt abgestimmt und Eure Stadt / Euren Landkreis bewertet.

glüXtest-Banner

Ihr habt abgestimmt, die Wahlen sind gelaufen – Und jetzt fängt die Arbeit erst richtig an.

Klasse! Denn mit Deiner Bewertung und vor allem mit Deinen Anregungen (letzte Frage: „Wenn du einen Tag Bürgermeister*in wärst, welche drei Dinge würdest du für junge Menschen ändern?“) können wir eine Menge anfangen. Hier stehen vor allem Anregungen zu folgenden Themen an vorderster Stelle:

• Verbesserter und jugendgerechterer Öffentlicher Personen Nahverkehr (ÖPNV)
• Mehr Möglichkeiten für Freizeitgestaltung
• Jugendverbände und -initiativen fördern
• Wirkliche Teilhabe (Partizipation), nicht nur gespielte Demokratie
• Radwege verbessern
• Ganztagsschule abschaffen

Diese Themen nehmen wir als „Auftrag“ von Dir und laden Dich gleichzeitig ein, Dich mit uns zusammen dafür zu engagieren, dass beim nächsten glüXtest Lüneburg schon besser aussieht. Denn Mitwirkung / Teilhabe / Partizipation lebt vom MACHEN.

Wenn Du also Lust hast, Dich für die Verbesserung der Jugendgerechtigkeit Lüneburgs einzusetzen, dann los: Der Stadtjugendring ist für alle Jugendliche offen – hier oder bei unseren Mitgliedsverbänden kannst Du so richtig loslegen…

Wir freuen uns auf DICH!

Hier die Ergebnisse der multiple-choice Fragen für Lüneburg (landesweite Ergebnisse findest Du >>> hier <<<):

gluextest-lg-01 Weiterlesen