Bundesprogramm “Demokratie leben!” pausiert bis auf Weiteres

Im Angesicht der Viruskrise können wir im Moment nicht mehr aktiv das Bundesprogramm “Demokratie leben!” fortführen. Das bedeutet konkret, dass das Auftakttreffen des Begleitausschusses am 15. April 2020 verschoben werden muss. Deswegen können im April leider auch keine Projektförderanträge beschlossen werden. Wir hoffen natürlich, dass dieses Treffen bald nachgeholt werden kann, um in diesem Jahr noch möglichst alle Projekte umsetzen zu können. Die bis zum 15. März eingegangenen Anträge werden gerade intern von uns gesichtet und wir werden Kontakt mit den Antragstellenden aufnehmen, um das weitere Vorgehen zu besprechen.
Für alle Rückfragen und Anmerkungen steht weiterhin Friedrich Laatz als Programmkoordinator zu Verfügung (Kontakt).